Moderne Büroflächen in Winterhude

Lage: Nach dem großen Brand 1842 brauchte Hamburg mehr Fläche und so wurde Winterhude 1874 zur Vorstadt und 1894 zum Stadtteil ernannt. Die Hamburger Kaufmannsfamilie Gertig (Namensgeber der Straße) kaufte große Flächen von den Bauern auf, parzellierte und bebaute diese. Viele dieser alten Häuser stehen noch heute. Die Lage am Kanal und die vielen Einkaufsmöglichkeiten bieten Ihnen ein hervorragendes Umfeld.
Mietflächen/ Mietpreise: auf Anfrage
Mietbeginn: Nach Vereinbarung
PKW-Stellplätze: Können in der Tiefgarage angemietet werden
Sonstiges: – Attraktive Architektur aus den 90iger Jahren
– Viel Glas, viel Grün, viel Individualität
– Raumaufteilung flexibel
– Beleuchtungskörper/ EDV-gerecht, EDV-Verkabelung
– Teppichboden
– getrennte WC-Einheiten, Pantry
Courtage: 3 Bruttomonatsmieten zzgl. MwSt.

Ihr Name (erforderlich)

Ihre E-Mail (erforderlich)

Ihre Nachricht